Die Organisation

Ziel und Mittel
Eine Herberge bietet eine Unterkunft guter Qualität und berücksichtigt gleichzeitig das Bedürfnis der Gäste für zwangloses, gemütliches und soziales Beisammensein, Erlebnisse und Aktivitäten (an der frischen Luft, Kultur und Sport) sowie nicht zuletzt für eine erholsame Nachtruhe. Die moderne Herberge bildet jedoch auch den Rahmen für Seminare und Treffs – stets zu günstigen Preisen.

Die Herbergen auf dieser Homepage sind alle Mitglieder der Danhostel-Kette. Hinter dieser Kette steht eine Organisation, die laufend für die Instandhaltung und Weiterentwicklung der Herbergen arbeitet. Die Herbergen sind heute entweder in privatem oder öffentlichem Eigentum – kommunal oder als Stiftung. Die Zahl privater Herbergen steigt.

Der Vorstand der Danhostel-Kette, die politisch verantwortlich für den Betrieb der Kette ist, besteht aus Vertretern der Herbergsleiter und der Herbergsnutzer – insgesamt 9 Mitgliedern. Ursprünglich war Danhostel Danmarks Vandrerhjem als normaler Verein organisiert. Im Zuge der steigenden Einbeziehung der Herbergen in den Tourismus in Dänemark nimmt die Notwendigkeit professioneller kommerzieller Betriebsführung zu. Der Verein erhält keine öffentlichen Mittel, sondern wird ausschließlich durch die Herbergen der Kette über Mitgliedsbeiträge finanziert.

Der Umsatz der Herberge ist hoch. Abgesehen von Hotelgästen gibt es kein Touristiksegment mit höheren Übernachtungszahlen. Ein besonderes Tätigkeitsfeld sind Seminare und Lehrgänge in den Herbergen, die in der Regel im Winterhalbjahr stattfinden. Eine steigende Zahl von Herbergen dient heute für Lehrgänge und Seminare. Nicht zuletzt in Bezug auf die Verpflegung sind die Herbergen erfolgreich.

Die Danhostel-Kette ist eine freiwillige Kette, deren Durchschlagskraft davon abhängt, dass die Herbergen am selben Strang ziehen. Die Hauptaufgabe des Vorstands ist daher Produktentwicklung und Marketing, damit die gesamte Kette ein Bild hoher, einheitlicher Qualität bietet, ohne dass das besondere Gepräge der Herberge verloren geht. Die Danhostel-Herbergen werden daher im Takt mit den Erwartungen unserer Gäste laufend weiterentwickelt.