Einrichtungen

freies Parken
Wireless LAN
WC Dusche/Bad im Zimmer
Boule

Danhostel Fjaltring

Willkommen in Fjaltring



DANHOSTEL Fjaltring Vandrerhjem ist die kleinste Herberge Dänemarks. Die Herberge wurde im Jahr 2000 aus gesundheits- und umweltverträglichen Materialien errichtet.

Die Herberge liegt am Ortsrand von Fjaltring mit weitem Blick über die Felder und die Nordsee.

Die Küste ist hier ganz anders als sonst an der Nordsee, denn bis an den Steilhang der Küste heran gibt es fruchtbares Bauernland. Doch von der Herberge aus sind auch Sanddünen zu Fuß erreichbar. Die Landschaft ist natürlich von Nordsee und Westwind geprägt und ebenso davon, dass sie die 16000 Jahre alte Grenze des Inlandeises bildet. Genau hier wechselt die Landschaft von ebenem Flachland zu hügeliger Moränenlandschaft. 6 km nördlich liegt der herrliche Bovbjerg, 10 km südlich der interessante Fischerort Thorsminde und bis zur reizenden Limfjord-Stadt Lemvig, die viele Dänen aus der Zeichentrickserie Livets gang i Lidenlund (Der Lauf des Lebens in Lidenlund) kennen, sind es 17 km .

Der Badestrand bei Fjaltring ist aufgrund seiner kinderfreundlichen Badebedingungen der beliebteste Strandabschnitt in diesem Bereich der Nordseeküste.



Fjaltring ist für sein aktives Vereinsleben und die vielen kulturellen Aktivitäten bekannt. Im Kulturzentrum Tuskær gibt es das ganze Jahr hindurch viele gute Kunstausstellungen, Konzerte, Vorträge u.a. Auch die Galerie Tukak bietet regelmäßig Ausstellungen und in der Freien Schule Fjaltring finden häufig unterschiedlichste Veranstaltungen statt.

Die Herberge hat keinen Kiosk, doch die örtlichen Geschäfte befinden sich gleich neben der Jugendherberge.



Die Herberge wurde auf Initiative der Ortsbewohner errichtet und wird als einzige Herberge des Landes von einer Vereinsleitung und vielen freiwilligen Helfern betrieben.

In der Nähe - Nordsee urlaub - Nissum Fjord

Nissum Fjord dehnt sich ganz nach Fjaltring aus. Der nördliche Teil ist ein Vogelschutzgebiet.  Hier gibt es fantastische Möglichkeiten in der Saison, die grossen Zugvögelgruppen zu beobachten. Das weitausgedehnte Gebiet ist überhaupt ein grosses Erlebnis .

Die Pumpstation im nördlichen Teil ist als eine Vogelbeobachtungsstelle eingerichtet mit einem grossartigen Blick über das Gebiet.

Das Kulturzentrum Tuskær in Fjaltring

Das Kulturzentrum ist dauerhaft zur Ausstellungen von Kunstwerke  oder auch für wechselnde Ausstellungen geöffnet. Hier werden auch viele Konzerte von hoher Qualität aufgeführt. Das Kulturzentrum bietet auch eine Reihe von Kursen an, bei denen die Teilnehmer in der Jugendherberge übernachten können.

Bovbjerg Leuchtturm

Der Leuchtturm, den man von der Jugendherberge sehen kann, liegt spektakulär an der hohen Nordseesteilküste bei Bovbjerg. Von dem Leuchtturm gibt es eine einmalige Aussicht über das Gebiet und die Nordsee. Der Betrieb des Leuchtturms ist jetzt von den Anwohnern übernommen worden. Er wird als eine Kulturstelle mit wechselnden Ausstellungen und Arrangements betrieben. Hier gibt es auch ein Cafe, das tagsüber geöffnet ist.

Thorsminde Hafen

Das kleine, gemütliche Fischerdorf Thorsminde liegt zehn Kilometer südlich von Fjaltring.

Hier kann man die kleinen Fischerboote beobachten, wenn sie durch die enge Einfahrt von der Nordsee einlaufen. Besonders bei Sturm ist es ein beeindruckender Anblick zu beobachten, wie der Steuermann unter den schwierigen Bedingungen das Boot hineinmanövriert.

Hier ist das Strandungsmuseum. Die Hauptanziehung im Museum ist die Geschichte von den zwei grossen Linienschiffe, St.George und Defence, die hier im Jahre 1811 strandeten. Eine gewaltige Nordseeküsten-Geschichte.

Thyborøn Hafen

Etwas weiter nördlich bei der Einfahrt von der Nordsee in den Limfjord, liegt der sehr aktive Fischereihafen Thyborøn. Dort gibt es das Küstencenter, das Jyllandaquarium und das See War Museum.

Lemvig

Lemvig ist eine gemütliche, kleine Stadt aus dem Mittelalter. Ihre Zeit als Fischereihafen ist zu Ende,aber jetzt liegen im Hafen viele Segelboote. Am Kai ist ein grosses Skatergebiet, ein Kinderspielplatz und mehrere Restaurants und Geschäfte. Die alten Gassen führen von der Fussgängerzone hinunter zum Hafen.

Für die Kunstinteressierten ist das Museeum für religiöse Kunst einen Besuch wert.Religiös wird in diesem Zusammenhang sehr frei ausgelegt.

Ausserhalb der Schulferien kann man mehrmals am Tag kostenlos mit dem Bus nach Lemvig fahren.

Lemvigbahn.

Der nächste Bahnhof ist in Ramme, etwa 6 Kilometer von Fjaltring entfernt. Die Bahn fährt zwischen Vemb- Lemvig –Thyborøn. Die Fahrt ist ein spektakuläres Erlebnis. Im Sommer kann man in Lemvig in die Bergbahn umsteigen. Sie fährt vom hochgelegenen Bahnhof hinab durch die steilen Hügel in das Zentrum von Lemvig.

Klosterhede Wald

Einer der grössten Wälder Dänemarks mit sehr vielen  Möglichkeiten. Viele Rastplätze, Wander- und Mountainbike- Routen und ein Bike-Point, wo man Räder mieten kann. Wenn man Glück hat, kann man auch aktive Biber sehen oder Pilze sammeln.

Adresse und Kontaktdaten

Adresse
Vestermøllevej 7, 7620 Lemvig
Telefon
+45 9788 7700
Fax
+45 9788 7710
Der Host (innen)
Anders Bune
Email
fjaltring@danhostel.dk

Öffnungszeiten

01/01 - 31/12(Tid)
01/01 - 31/12(Tid)
01/01 - 31/12(Tid)

Info

Anzahl der Betten
42
Anzahl der Zimmer
11
Anzahl der Zimmer mit Bad und/oder WC
4
Anzahl der Zimmer ohne Bad und/oder WC
7

56.47422, 8.13826

Andere Danhostels in der Nähe

Keine Zimmer verfügbar Finden Sie andere Danhostels in der Nähe.
Danhostel Thyborøn
Harboørevej 10, 7680 Lemvig
Von 200,00 DKK
Danhostel Ringkøbing
Kirkevej 28, 6950 Ringkøbing-Skjern
Von 180,00 DKK
Danhostel Hvide Sande
Numitvej 5, 6960 Ringkøbing-Skjern
Von 210,00 DKK
Danhostel Nykøbing Mors
Øroddevej 15, 7900 Morsø
Von 375,00 DKK